Als wär’s das erste Mal

15. April 2017 - 0 Kommentare

Der Mensch gewöhnt sich ja an alles.
Auch an seinen Arbeitsplatz. Ziemlich schnell sogar. Aber wie sehen eigentlich Personen die Schule, die zum ersten Mal ins Gebäude kommen? Zum Beispiel Eltern, die ihr Kind anmelden wollen oder Gäste, die einen Termin haben.
Nach Jahren voller Eindrücke und viel Alltag und Gewöhnung fällt es schwer, diesen ersten Eindruck nachzuempfinden. ich versuche von Zeit zu Zeit, mir bewusst diesen Gedanken zu verschaffen: wie sehen Fremde die Schule?

» weiterlesen «

Beichtstuhl an der Schule (und was man dagegen tun kann)

1. April 2017 - 0 Kommentare

An unserer Schule hatten wir einen sog.“Beichtstuhl“.
Kurz gesagt, schreiben Schüler dort (in diesem Fall auf instagram) anonym, aber öffentlich zweifelhafte „Beichten“. Da die Accounts anonym angelegt werden und die „Beichten“ anonym gesendet werden, kommt man an die Quelle schwer heran.

Was ist ein sog. „Beichtstuhl“ und wie sind wir ihn in der Schule losgeworden?

» weiterlesen «

nicht perfekt

31. März 2017 - 0 Kommentare

Wieder
hin und wieder bloggen. Das vielleicht als später Vorsatz im neuen Jahr.

» weiterlesen «

Schulleiter gesucht? (…aber nicht so!)

24. August 2016 - 0 Kommentare

Ist das langweilig.
Seit drei Jahren immer den gleichen Artikel über fehlende Schulleiter. Immer wieder gleich. Überschrift, Aufbau, Inhalt. Und das geht so: » weiterlesen «

Dedering: Wenn Experten in Schule kommen (Rezension)

27. Oktober 2014 - 0 Kommentare

Der Ruf der externen Schulentwicklungsberater ist so unterschiedlich wie ihr Tätigkeitsfeld vielfältig. Da ist die ganze Bandbreite vertreten. Ebenso ist die Wirkung oder besser: ihr Nutzen in den Kollegien umstritten. – Gleichzeitig machen (eigentlich alle) Schulen einen starken Wandel durch, so dass es in den letzten Jahren einen ansteigenden Bedarf an Schulentwicklungsberatern gibt.

In dem Buch „Wenn Experten in Schule kommen – Schulentwicklung empirisch betrachtet“ führt die Erfurter Professorin für Bildungsinstitutionen und Schulentwicklung Kathrin Dedering zusammen mit K.-J. Tillmann in diesen Bereich ein und strukturiert das Feld von Grund auf. » weiterlesen «

Hattie kurz zusammengefasst

1. August 2014 - 3 Kommentare

Die Hattie-Kommentatoren sind in großer Zahl vorhanden, die Hattie-Leser angeblich auch. Aber was soll man lesen, wenn man das Wesentliche zu John Hattie kurz und bündig erhalten möchte? Vor allem: welchem Autor traut man?
Das Beste ist sicher eine Zusammenfassung von einer Person, die die Bücher zu Visible learning nicht nur einmal, sondern sicher mehrfach und intensiv gelesen hat: von einem der Übersetzer, die ich inhaltlich up-to-date sind. Klaus Zierer bietet solche eine kritischen Überblick in einer kostenlosen PDF.

» weiterlesen «

Evidenz vs. evidence

18. Juli 2014 - 0 Kommentare

Im Schulbereich reden wir von „evidenzbasierter Schulentwicklung“ oder „evidenzbasierter Unterrichtsentwicklung“. Jahrelang hab ich den Begriff der Evidenz unhinterfragt mitgenommen und Widersprüche im Alltag, die sich durch diese Unklarheit ergaben, übergangen – ehe ich durch einen Artikel von S. Jornitz (2008) auf eine Differenz gestoßen bin, die mein Verständnis erweitert hat.

» weiterlesen «

„Empirische Bildungsforschung“ von B. Spinath (Rezension)

9. April 2014 - 0 Kommentare

Das Buch „Empirische Bildungsforschung – Aktuelle Themen der Bildungspraxis und Bildungsforschung“ von Birgit Spinath, ist im Springer Verlag erschienen und vermittelt mit Titel und Aufmachung nicht das, was es ist: eine gut lesbare, interessante Einführung in unterschiedliche aktuelle Bildungsthemen.

» weiterlesen «

Überregionale Schulleiterkongresse

4. November 2013 - 0 Kommentare

Jedes Bundesland hat so seine eigenen Vorstellungen, wie Schulleiterinnen und Schulleiter unterstützt (und umsorgt) werden. Neben den üblichen bezirk- oder landesweiten Dienstversammlungen gibt es Fortbildungen und Vortragsangebote, Newsletter oder spezielle Serviceseiten für Schulleiter im Internet.
Überregional ist die Zahl der Veranstaltungen speziell für Schulleiter recht übersichtlich, wenngleich nicht unumkämpft.
Eine Übersicht: » weiterlesen «

H. Lungershausen: Schule professionell leiten und entwickeln (Rezension)

5. September 2013 - 0 Kommentare

Also gut. Ein weiteres Buch über Schulleitungshandeln. Helmut Lungershausen hat ein neues Buch geschrieben: „Schule professionell leiten und entwickeln – Basiswissen kompakt“ Ist das ein Aufguss im Sinne eines „me too“ oder frische Kost? D.h. macht das Buch etwas anders, damit es im Meer von Schulleitungsbüchern trotzdem noch auffällt? » weiterlesen «